11. Juli 2018, 12:25 Uhr 44 Leser

Kurze helle Sommernächte haben es Philipp angetan

BADEN. Zu Zeiten um Vollmond in den Sommermonaten - wenn die Nächte kurz und hell sind - nützt der Badener Fotograf Philipp Rameder gerne die Gelegenheit, einen Spaziergang auf einen der Berge vor seiner Haustüre mit stimmungsvollen Landschaftsaufnahmen zu kombinieren. So konnte er Ende Juni am Harzberg die Abenddämmerung und einen eindrucksvollen Mondaufgang über Bad Vöslau erleben und fotografieren. Und der nächste Vollmond kommt bestimmt...
Philipp Rameder ist ambitionierter Amateur-Fotograf aus Baden. Seit vier Jahren widmet er einen überwiegenden Teil seiner Freizeit diesem faszinierenden Hobby. Er hat es sich als Porträt- und Landschaftsfotograf zur Aufgabe gemacht, speziell die Persönlichkeit eines Menschen oder die Schönheit unseres Planeten Erde festzuhalten. In seinem Webauftritt (www.phr.photo) möchte er gerne auch andere Menschen an seiner Kunst teilhaben lassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

zur Desktop-Version

Wählen Sie Ihren Bezirk