6. Januar 2018, 12:11 Uhr 209 Leser

Die Pfarrkirche von Frohnleiten - Kirche Mariä Himmelfahrt

Wo: Frohnleiten, Frohnleiten auf Karte anzeigen

Die Kirche wurde als Klosterkirche des Servitenklosters zwischen 1679 und 1689 von Jakob Schmerlaib erbaut. Im Jahr 1701 wurde sie Mariä Himmelfahrt geweiht. 1763 durch ein Feuer schwer beschädigt wurde sie in den folgenden Jahren wieder aufgebaut. Der Wiederaufbau erfolgte ohne den ursprünglichen Kirchturm, der sich an der Giebelfassade befand.
Das Altarblatt des Hauptaltars stellt die Himmelfahrt Marias dar.
Heute befindet sich die Kirche im Besitz des Franziskanerordens.

Eine Besonderheit stellt die komplett im Rokokostil ausgeführte Einrichtung dar, welche nach dem Brand von 1763 angeschafft wurde. Nur selten findet man in unserem Land komplett in diesem Stil eingerichtete Kirchen.

19 Kommentare

Dieser Inhalt kann nicht kommentiert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

zur Desktop-Version

Wählen Sie Ihren Bezirk