3. Januar 2018, 14:30 Uhr 25 Leser

Papst feiert Neujahrsgottesdienst mit Sternsingern aus Graz

Franziskus läutete mit Sternsingern der Pfarre St. Peter das neue Jahr ein.

Eine Sternsingergruppe aus der Grazer Pfarre St. Peter – bestehend aus Miriam, David, Matthias und Sarah – war Teil einer europäischen Sternsingerdelegation in Rom. Zusammen mit Heiligen Königen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Ungarn, Rumänien und der Slowakei durften sie am 1. Jänner den Neujahrsgottesdienst mit Papst Franziskus im Petersdom feiern.

Ein unvergessliches Erlebnis 

Die 14-jährige Miriam war beeindruckt: "Ich habe die Messe mit dem Papst sehr stimmungsvoll gefunden. Obwohl ich die Sprache nicht verstanden habe, bin ich trotzdem gut mitgekommen, weil ich als Ministrantin den Messablauf gut kenne."
Auch für den 12-jährigen Matthias war die Neujahrsmesse ein unvergessliches Erlebnis: "Zuerst war ich sehr nervös, aber als wir unsere Plätze hatten, ging es dann. Die Messe war sehr cool, aber auch ein bisschen lang. Es war sehr aufregend dem Papst so nahe zu sehen."

Dem Papst hautnah: Die Sternsinger beim Neujahrsgottesdienst

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

zur Desktop-Version

Wählen Sie Ihren Bezirk