21. April 2017, 13:21 Uhr 314 Leser

Die oö. Landesgartenschau 2017 in Kremsmünster ist eröffnet

177 Tage lang werden sich Marktgemeinde, Stift und Schloss Kremsegg unter dem Motto "Dreiklang der Gärten" präsentieren.

KREMSMÜNSTER. Im Kaisersaal des Stiftes Kremsmünster ging am heutigen 21. April die feierliche Eröffnung der Landesgartenschau über die Bühne. Moderator Karl Ploberger führte humorvoll durch das Programm, zu dem als Highlights die Uraufführung "Dreiklang der Gärten" von Komponist Hermann Miesbauer und die Festrede von Universitätsprofessor Bernd Lötsch, Naturhistorisches Museum, gehörten - und natürlich die Live-Zubereitung köstlicher Smoothies durch Landeshauptmann Thomas Stelzer, Agrarlandesrat Max Hiegelsberger und Bürgermeister Gerhard Obernberger.

Von 21. April bis 15. Oktober verwandeln sich die drei Schauplätze Stift, Markt und Schloss in eine harmonische Gartenkomposition mit vielseitigen gärtnerischen und touristischen Attraktionen. Mehr als 1.000 Veranstaltungen warten auf Jung und Alt aus Nah und Fern. Das Gartenfestival ist in drei Abschnitte unterteilt: Auftakt, Zwischenspiel und Schlussakkord zeigen, so wie die Natur, je nach Jahreszeit unterschiedliche Highlights.

Fotos: Land OÖ/Grilnberger, Weymayer

Melden

Aktuell im Bezirk

Meistgelesene Beiträge

zur Desktop-Version