20. März 2017, 22:22 Uhr 27 Leser

KIRCHBICHL: 221. Generalversammlung d. Schützengilde Kirchbichl

Wo: Schützenheim, 6322 Kirchbichl auf Karte anzeigen

(wma) Der Vorstand der Schützengilde Kirchbichl vorab mir Oberschützenmeister Johann Achrainer lud am letzten Wochenende zur 221. Generalversammlung bei der als Ehrengäste Bgm. Herbert Rieder, vom Bezirksschützenbund Bezirksschützenmeister Georg Luchner sowie das Ehrenmitglied Hans Pichler begrüßt werden konnten.

Der Bericht von OSM Achrainer zeigte auf dass die SG Kirchbichl wohl zu den rührigsten Schützengilden des Unterlandes zählt. Zahlreiche Wettbewerbe wurden besucht und bei vielen wettkämpfen wurden Schützinnen und Schützen entsandt wo immer gute ja teilweise sehr gute Ergebnisse erzielt werden konnten ob mit dem Luftgewehr oder mit der Luftpistole. Beim Freischießen konnten 173 Teilenehmer/innen begrüßt werden. Allerdings macht uns das Wetter beim Freischießen einen Strich durch die Rechnung da man zu diesen Tagen zum Anfahren nach Kirchbichl Ketten brauchte da so ein starker Schneefall herrschte. Hervorragende Leistungen gab es auch mit der Feuerpistole. Auch Andi Gratt erreichte im Behindertensport ausgezeichnete Ergebnisse. Beim Dorfschießen im letzten Jahr traten nur 32 Mannschaften an was uns schon etwas enttäuschte und man nachdenken wird müssen ob wir dies noch weiterhin veranstalten. Erfreut war man über die Auszeichnung durch die Gemeinde Kirchbichl bei der Sportlerehrung 2016 die an Hans Achrainer, Andreas Gratt, Günther Rothleitner und an Maria Weißkopf vergeben wurde. Natürlich machten wir auch bei vielen andren Veranstaltungen mit, sei es kirchlicher Natur oder etwa bei "Sauberes Kirchbichl". Ob gab es von Achrainer an die Jungschützinnen und Jungschützen die im letzten Jahr sich hervorragend schlugen und immer besser werden. der Mitgliedsbeitrag wird auch heuer nicht erhöht und bleibt bei 26 € für aktive Schützen/innen und 18 € für die Jungschützen. Zurzeit haben wir einen Mitgliederstand von 68 aktive Schützen/innen und 22 unterstützende Mitglieder. Zum Abschluss bedankte sich Achrainer beim Bürgermeister Herbert Rieder für die Unterstützung und die immer offenen Ohren bei der Gemeinde. 2018 möchte die Schützengilde Kirchbichl den Bezirkschützenjahrtag ausrichten und hat darüber bereits Gespräche geführt.

Bgm. Rieder sicherte der SG Kirchbichl auch weiterhin Unterstützung zu und versicherte dass der Sponsorbetrag durch die Gemeinde sich nicht verändern wird. Bgm. Rieder wünschte den Schützinnen und Schützen ein genaues Auge und eine große Treffsicherheit.

Melden

Aktuell im Bezirk

Meistgelesene Beiträge

zur Desktop-Version