13. Juni 2018, 14:36 Uhr 238 Leser

10-Jahr-Jubiläum des Vinzimarkt Leibnitz

Das 10-Jahr-Jubiläum des Vinzimarkt Leibnitz wurde gemeinsam mit der Bevölkerung am Leibnitzer Hauptplatz gefeiert. Dank gilt allen Ehrenamtlichen. Der Erlös aus der Benefizveranstaltung kommt der Anschaffung eines neuen Kühlwagens zugute.

Das 10-Jahr-Jubiläum des Vinzimarkt Leibnitz wurde am Mittwoch gemeinsam mit der Bevölkerung vor dem Rathaus am Leibnitzer Hauptplatz gefeiert. Dazu konnte Initiatorin und Obfrau Christine Koller allen voran auch Pfarrer Wolfgang Pucher, den sie bei der Begrüßung als "unseren Vater" bezeichnete, begrüßen. Fleißig wie die Bienen waren die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter in einheitlichen freundlichen gelben T-Shirts leicht erkennbar.

Erfolgreiche Entwicklung

"Im November 2008 wurde der Vinzimarkt in der Schmiedgasse in Leibnitz mit einer Mitarbeiterin eröffnet und ein alter Bus der Stadtgemeinde kam zum Einsatz. Wir haben dafür eigene Transportkisten gebastelt", erinnert sich Christine Koller an die Anfänge zurück. Vor vier Jahre kam der Vinzishop hinzu. "Mein Dank gilt allen Privaten und Unternehmen, sprich jedem und jeder, die den Vinzimarkt unterstützen, denn wenn wir sie nicht hätten, könnten wir nicht helfen. Nur gemeinsam schaffen wir es", hebt Koller hervor.

Dank an Ehrenamtliche

"Ich danke Pfarrer Pucher und allen Helfern. Gott sei Dank gibt es immer Menschen, die helfen und ein großes soziales Gewissen haben wie auch damals bei der Flüchtlingssituation. Ich danke für ihre Arbeit und die Unterstützung", so Bgm. Helmut Leitenberger.

Doppelt helfen

"Ich bin sehr bewegt, wenn ich erlebe, wie sich der Vinzimarkt ausgebreitet hat. Was mich wirklich wundert ist, dass es immer genug Waren für die Einrichtungen gibt", freut sich Pfarrer Wolfgang Pucher über die Spenden. Faktum ist, dass in Österreich ein ganzes Viertel der Lebensmittel weggeworfen werden. "So sind die gespendeten Waren nicht nur eine Hilfe für Menschen, die es schwerer haben, sondern kostbare Lebensmittel werden nicht weggeworfen", führt Pfarrer Pucher vor Augen. Zum Jubiläum in Leibnitz, an dem viele Sponsoren mitwirkten und kamen, gab es eine Verlosung sowie Essen und Trinken zu günstigsten Preisen. Der Erlös aus der Benefizveranstaltung kommt der Anschaffung eines neuen Kühlwagens zugute.

Christine Koller:
"Ich danke allen Spendern und Helfern, die den Vinzimarkt Leibnitz unterstützen. Nur gemeinsam sind wir stark."

Helmut Leitenberger

"Gott sei Dank gibt es in Leibnitz immer Menschen, die helfen und ein soziales Gewissen haben."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

zur Desktop-Version

Wählen Sie Ihren Bezirk