17. Juli 2017, 12:28 Uhr 518 Leser

Oberschützen: Ernst Karner wechselt in das Team von Bürgermeister Unger

Für ihn stehen die Arbeit und das Miteinander im Mittelpunkt.

OBERSCHÜTZEN. Der bisherige FPO-Obmann und Gemeindevorstand Ernst Karner wird bei der kommenden Gemeinderatswahl im Bürgermeister-Team von Hans Unger (ÖVP) kandidieren. Karner war viele Jahre im Gemeinderat vertreten, kennt die Großgemeinde und die anstehenden Herausforderungen. Den Wechsel begründet er mit der Möglichkeit, im Team von Hans Unger mehr für die Großgemeinde beitragen zu können.

Einsatz für die Großgemeinde
„In meiner politischen Arbeit für die Großgemeinde war mir immer wichtig, dass ich Dinge vorantreiben und zur Sprache bringen kann. Ich habe, wie mehrere engagierte Bürger in der Großgemeinde, ein Angebot bekommen mitzuarbeiten. Bürgermeister Hans Unger leistet sehr gute Arbeit und seinem Arbeitsstil kann ich sehr viel abgewinnen: Er ist ein Praktiker mit Hausverstand. Ich möchte einen sinnvollen Beitrag für Oberschützen leisten und die Möglichkeit dafür sehe ich am besten im Team von Bürgermeister Unger“, erklärt Ernst Karner.

Über Parteigrenzen hinaus
Bürgermeister Hans Unger freut sich über das neue Team-Mitglied und die künftige Zusammenarbeit. „Ich versuche in der Gemeindearbeit immer das Miteinander in den Vordergrund zu stellen und Mehrheiten über Parteigrenzen hinaus zu finden. Mir ist nicht wichtig, wer welche Parteifarbe hat oder hatte. Für mich zählt allein der Einsatz für unsere Großgemeinde Oberschützen. Nur wenn sich viele einbringen, können gute Lösungen entwickelt werden. Umso mehr freut es mich, dass in Zukunft Ernst Karner in meinem Team mitarbeiten wird“, so Hans Unger.

Neu aufgestellt
Die Kandidaten-Liste für die Gemeinderatswahl wird Anfang August eingebracht und neben Ernst Karner werde es noch andere Neuzugänge geben, kündigt Hans Unger an.

Melden

Aktuell im Bezirk

Meistgelesene Beiträge

zur Desktop-Version