13. März 2018, 19:24 Uhr 3187 Leser

Holzwelten - Bäume erzählen 300 Jahre Geschichte

Landschaftsführer Johann Buchberger ist Motor der Holzwelten. Viel Wissenswertes brachte er in den Themenweg ein. Durch den jahreszeitlichen Rhythmus bei der Bildung des Holzes entstehen an jedem Baum Jahresringe. Eine Eiche, die in Mitter-Pabneukirchen einem Sturm zum Opfer fiel, stammt aus 1683. In diesem Jahr belagerten die Türken Wien. 1740: Maria Theresia wird Herrscherin, aber nie zur Kaiserin gekrönt. 1756: Mozart wird geboren. 1774: Einführung der Schulpflicht in Österreich. 1824: Bruckner wird geboren. 1903: Die neue Johannesstatue wird am Marktplatz Pabneukirchen aufgestellt, 1938 demoliert. 1922: Wien wird ein eigenes Bundesland.

Der Holzwelten-Freizeitbereich ist ständig zugänglich. Empfohlen wird ein Besuch des Themenweges von Frühjahr bis Herbst. Die Führungssaison ist von Ende April bis Ende Oktober (je nach Witterung).
Für Gruppen ab 10 Personen organisieren wir gerne gegen Voranmeldung (mind. 1 Woche vorher) Führungen mit Waldpädagogen oder Natur- und Landschaftsführer. Buchbare Führungsprogramme samt aller Details und Kosten finden Sie unter http://www.holzwelten-pabneukirchen.at/_data/container/container_48/File.11/2014HolzweltenProspekt_pdfneu.pdf

Email: info@holzwelten-pabneukirchen.at
Tel. + Fax 07265/5255-50
 http://www.holzwelten-pabneukirchen.at/

Bilder: Bilal Usman und Robert Zinterhof

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

zur Desktop-Version

Wählen Sie Ihren Bezirk