14. Juli 2017, 13:08 Uhr 2962 Leser

Alarmfahndung nach Überfall auf Schmuckgeschäft in Fügen

FÜGEN/ZILLERTAL (red). In den Vormittagsstunden kam es in der Gemeinde Fügen zu einem Überfall auf ein Schmuckgeschäft in Fügen (Wetschers Schmuckstüberl). Laut ersten Erkentnissen soll der Täter bewaffnet gewesen sein und der Besitzerin des Schmuckgeschäftes mit der Waffe auf den Kopf geschlagen haben. Ein zufällig vorbeikommendes belgisches Ehepaar nahm die Verfolgung des Täters auf, wurde jedoch nach kurzer Strecke vom unbekannten Mann mit der Faustfeuerwaffe bedroht, worauf dieser seine Flucht fortsetzen konnte. Notartzt, Rettung und Polizei standen im Einsatz. Derzeit läuft ein Alaramfahndung nach dem Täter der auf einem weißen Motorrad geflüchtet sein soll. Die Polizei errichtet Straßensperren.

Melden

Aktuell im Bezirk

Meistgelesene Beiträge

zur Desktop-Version