8. August 2018, 11:11 Uhr 30 Leser

Die beste Sommerlektüre für Kids

Weg vom Handy und wieder hin zum Buch – mit diesem Lesestoff bekommen Kinder Lust aufs Lesen.

In den Ferien hat man viel Zeit zum Lesen. Wenn es nicht gerade Schulbücher für die bevorstehende Nachprüfung sind, gibt es viele Neuerscheinungen, die für kleine Bücherwürmer perfekt zur heißen Jahreszeit passen. Momentan sind Bücher mit tierischen Helden, magischen Tieren oder Tierwandlern (Spirit Animals, Animal Heroes etc.) bei den Kindern beliebt. Aber auch Detektivgeschichten und Krimis kommen bei den Kids nach wie vor gut an, so die Stadtbibliothek Linz.

Tipps für Leseratten

• In dem Buch „Briefträger Maus macht Ferien“ von Marianne Dubuc geht es um eine Briefträger-Maus, der gemeinsam mit ihren Kindern die Welt bereist und viele Abenteuer erlebt.

• „König Lennard oder Sommer ist dann, wann wir wollen“ handelt von Lanas großem Bruder, der Lennard heißt und wohl magische Kräfte hat. Lennard kann den Herbst zum Sommer machen und hilft seiner Schwester wann immer sie ihn braucht.

• Spannend wird es bei „Mr. Griswolds Bücherjagd – das Spiel beginnt“, denn darin übersiedelt Emily mit ihrer Familie nach San Francisco, um ihrem großen Idol, Garrison Griswold, zu helfen.

• Das Buch „Wind und der geheime Sommer“ von Antonia Michaelis erzählt von John-Marlon, der ein verlassenes Baugrundstück entdeckt und dort eine Gruppe von Kindern kennenlernt, deren Anführerin Wind heißt. Gemeinsam erleben sie tolle Abenteuer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

zur Desktop-Version

Wählen Sie Ihren Bezirk