11. September 2018, 19:30 Uhr 12547 Leser

Gespannfahrerin schon dreimal vergoldet!

PABNEUKIRCHEN, ALLHARTSBERG. Als Gespann-Fahrerin holte sich Julia Kollros, 23, heuer die vierte Medaille bei den Landemeisterschaften in Niederösterreich. Die Pabneukirchnerin gewann die Landes-Meisterschaft bei den Einspänner-Ponnys in Zistersdorf. In diesem Bewerb ist sie auch Bezirksmeisterin 2018. Julia startet für den Union Reit und Fahrverein Allhartsberg. 2015 holte sich die junge Sportlerin die Silbermedaille bei den Landes-Meisterschaften im Bewerb „Junge Fahrer“. 2017 gab es jeweils Meister-Gold im Bewerb Einspänner und Ponny Zweispänner.
"Seit einigen Jahren sind Hobby und Beruf eins: Gespannfahren. Ich habe den Übungsleiter für Fahren und Reiten und unterrichte in meinem Hauptberuf Kutschenfahren für Kinder und Erwachsene im Reit- und Fahrstall Schlögelhofer, Allhartsberg. Sehr viel habe ich von meinem Chef Christian Schlögelhofer gelernt“, erzählt die Pabneukirchnerin. 
Bei den zahlreichen Turnieren, an denen Julia sehr erfolgreich teilnimmt, möchte sie bald mit Vier-Spännern auftreten. Drei Pferde kann die engagierte Pferde-Sportlerin ihr Eigen nennen: Xenia's Artemisia, Xenia's Don Valentino und Ciwana de Luxe. Nach der Hauptschule in Pabneukirchen war der Weg für Julia Kollros klar: Die Pferdewirtschaftsschule im Agrar-Bildungszentrum Lambach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

zur Desktop-Version

Wählen Sie Ihren Bezirk