16. Mai 2018, 17:21 Uhr 28 Leser

Sieg beim Spaßrennen im Steinbruch Limberg

ALTLENGBACH (mh). Das Laabental Racing Team war beim Zwölf-Stunden-Rennen Limberg - Monte Carlo - Limberg mit zwei Teams in zwei Autos vertreten. "Das Team eins - die ‚Laabentaler Doarfschandarm‘ - konnte das Rennen mit 409 Runden vor Team zwei - den ‚Laabentaler Panzerknackern‘ - mit 401 Rdn gewinnen", berichtet Obmann Martin Schweiger. Drittplatzierte wurden die Wein4tler Meisterjäger mit 394 Runden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

zur Desktop-Version

Wählen Sie Ihren Bezirk